Mietkaution Kredit

Die meisten Vermieter erheben eine Mietkaution, deren Höhe bis zu drei Monatskaltmieten ausmachen kann. Gerade bei teuren Wohnungen kann das für den Mieter richtig teuer werden, nicht immer hat der das Geld, um die Kaution in voller Höhe zu bezahlen. Der Vermieter muss dem Mieter die Möglichkeit einräumen, die Kaution in drei gleich hohen Raten zu zahlen. Dabei wird die erste Rate beim Einzug gezahlt, die anderen beiden Raten werden zusammen mit den fälligen Mieten gezahlt. Kann der Mieter den Betrag für die Mietkaution nicht aufbringen, so kann er dafür einen Mietkaution Kredit aufnehmen.

Wie der Mietkaution Kredit funktioniert

Der Mietkaution Kredit ist die Lösung, wenn der Mieter nicht genügend finanzielle Mittel hat, um die Kaution zu bezahlen. Er bietet für den Vermieter eine hundertprozentige Sicherheit. Sogar eine bereits gezahlte Kaution kann mit einem Mietkaution Kredit zurückgefordert werden. Der Mieter muss nicht gleich die ganze Summe für die Kaution aufbringen, sondern er zahlt den Kautionskredit in günstigen monatlichen Raten an den Kreditgeber zurück. Der Vermieter erhält vom Kreditgeber eine Urkunde, mit der ihm garantiert wird, dass er, wenn der Mieter seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen ist oder Schäden am Mietobjekt verursacht hat, die Kaution ganz oder teilweise ausgezahlt bekommt.

Finden Sie den richtigen Mietkaution Kredit

Möchten Sie einen Mietkaution Kredit aufnehmen, sollten Sie die Konditionen der verschiedenen Anbieter vergleichen. Der Vergleich im Internet hilft Ihnen dabei. Geben Sie dazu den gewünschten Kreditbetrag in Höhe der Kaution an und wählen Sie eine Laufzeit. Der Vergleich zeigt Ihnen die Höhe der monatlichen Raten und der Zinsen an. Über die einzelnen Anbieter können Sie nähere Informationen abrufen.